Thomas Kindt

BEWUSST SEIN

Es gibt eine Wahrnehmung, die jenseits unserer Ego-Gedanken diese Liebe, Vollkommenheit und Fülle – unsere wahre Natur – zu erfassen vermag. Eine Wahrnehmung, die nur durch Schauen und Beobachten und ohne zu denken uns das, was wir sehen, in einem anderen Licht sehen lässt. Ein Licht, welches nicht mehr durch unsere Gedanken und Vorstellungen getrübt ist, sondern allein durch Klarheit und Präsenz die All-Gegenwärtigkeit der Liebe und unser All-Eins-Sein zum Vorschein bringt und uns so erleuchtet.

 

Mensch sein

In jedem Ende liegt ein Neuanfang verborgen – dieser Neuanfang ist die Hoffnung der Liebe. Einen Weg in die persönliche Freiheit, einen Weg in Freude und Glückseligkeit, in Frieden mit uns selbst und allen anderen, gegen die wir noch lautstark demonstriert haben oder innerlich schlechte Gefühle hegten – einen Weg in unsere wahre Natur. Denn nur in unserem Herzen finden wir wahrhaftigen Reichtum, Glückseligkeit und Frieden, in unserem Herzen haben wir die Chance, der Liebe zu begegnen, die wir so krampfhaft im Aussen suchen.

Fragestellungen zum MENSCH SEIN:
Wann habe ich das Letzte mal meinen Atem wahrgenommen?
Wo ist die Stille in meinem Leben?
Was macht mich wirklich glücklich?
Lebe ich meine Träume und Visionen?
Fühle ich mich geliebt und angenommen?
Bin ich dankbar für mein Leben?

Beziehung

Die bewusste Entscheidung, sich ausreichend Zeit für sich selbst zu nehmen, ist ein erstes Zeichen der Liebe sich selbst gegenüber! Sich Zeit für sich zu nehmen heisst, sich selbst ernst zu nehmen und auf die eigenen Bedürfnisse einzugehen; den Mut zu haben, für sich einzustehen und Nein zu sagen. „Nein, es ist genug!“ Ein Nein, welches wir mit Überzeugung aussprechen, ist immer auch ein Ja zu uns selbst! Es ist an der Zeit, dass wir wieder zurückfinden zu uns, dass wir wieder uneingeschränkt Ja zu uns sagen,
ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben!

Erst dann wird wahrhaftige Beziehung möglich – dann sind wir frei und können unbelastet und uneingeschränkt unsere Beziehungen leben!

Fragestellungen zu MEINEN BEZIEHUNGEN:
Kann ich auch allein sein und mir selbst genügen?
Was suche ich in meinen Beziehungen?
Kann ich mich in meinen Beziehungen entfalten?
Habe ich die Freiheit mich zurückzuziehen?
Lebe ich in meiner Beziehung / Partnerschaft erfüllt und glücklich?
Kann ich immer alles offen und ehrlich ansprechen?

Arbeit

Eine echte und nachhaltige Entwicklung eines Unternehmens ist nur dann möglich, wenn sich vor allem die Führungskräfte auf persönlicher, menschlicher Ebene weiterentwickeln, sich bewusst mit sich selbst auseinandersetzen und so Verantwortung für ihr Leben übernehmen. Nur wer Verantwortung für sich selbst übernimmt, kann auch Verantwortung für die ihm anvertrauten Menschen tragen. Wenn die Mitarbeiter ihr grösstmögliches Potential leben, dann ist auch das Unternehmen in seinem grösstmöglichen Potential angelangt. 

Fragestellungen zu MEINEM BERUFSLEBEN:

Arbeite ich um Geld zu verdienen oder weil ich meine Arbeit liebe?
Habe ich die Möglichkeit mein ganzes Potential einzubringen und zu leben?
Wie kann ich im Unternehmen / am Arbeitsplatz Atmosphäre schaffen?
Welche Erwartungen werden an mich gestellt und möchte / kann ich diese erfüllen?
Stimmt die gelebte Unternehmensphilosophie mit meiner Lebensphilosophie überein?
Fühle ich mich oft überfordert, leer und müde?